Hörnertour

Die Berge bei Sonthofen heißen aller Horn. Oferschwanger, Rangiswanger, Siggiswanger und so weiter. Einen Ochsenkopf gibt es auch noch. Da zu einsame und Menschenleere Täler. Also eine ideale Gegend zum Biken.
Die Auffahrten sind steil, wie so oft im Allgäu. Belohnt wird man dafür denn aber mit flowigen Trailabfahrten.

Sonthofener Flowtrailks

Meistens zumindest, wenn man nicht wie wir gleich in die Kompass-Kartenfalle treten. Statt dem erhofften Singletrails, der auf der Karte sogar als E5-Variante (Europäischer Fernwanderweg) verzeichnet ist, fahren wir in einer von der Holzwirtschaft völlig ruinierten Rinne ins Tal. Unten durchqueren wir den Bach und finden im trockensten Frühling seit Jahrzehnten eine völlig verschlammte Kuhweide…

Die Trails danach waren staubig, schön und flowig. Und davon haben wir heute noch einige gefunden, so dass das etwas unschöne Erlebnis vom Beginn der Tour schnell vergessen ist. Begleitet haben mich Hermann und Martin.

Karte: Allgäuer Alpen

Buch: Biken Allgäu und Tannheimer Tal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.