Mountainbike Trecks Gardasee und Trentino

Gardasee und Trentino

Achim Zahn

Mountainbike Trecks Gardasee und Trentino

Das Bikerevier am Nordende des Gardasees dürfte wohl jedem Mountainbiker bekannt sein. Achim Zahn beschreibt in seinem neuen Buch neben altbekannten und beliebten Touren viele neue und weniger bekannte Biketrails im gesamten Trentino. Die ganze Region hat aufgrund der Ereignisse im Ersten Weltkrieg eine gemeinsame Geschichte. So sind vor und während er Kriegshandlungen im letzten Jahrhundert überall Festungen, Militärstraßen sowie unzählige schmale Pfade und Steige errichtet worden. Und genau dies ist der Grund, dass heute die ganze Region zu einem der besten Bikereviere auf der ganzen Welt zählt.

Das mit vielen schönen Fotos ausstaffierte Buch beschreibt detailliert und bestens nachvollziehbar 33 Tagestouren. Ergänzend hierzu wird ein „Giro lel Lago di Garda“ und eine 13 Etappen lange Rundtour durch das ganze Trentino vorgestellt.

Zunächst werden Touren am Idrosee und am nördlichen Gardasee beschrieben. Nach der obligatorischen Tremalzorunde wird schnell weniger bekanntes Terrain weiter südlich befahren. Danach verlagern sich die beschriebenen Routen ins nördliche Etschtal, die Gegend um Rovereto und um Trento. Selbstverständlich werden die im Krieg hart umkämpften Frontabschnitte des Pasubio, der Sette Communi sowie des Ortigara besucht.

Etwas weniger bekannt dürfte vielen Bikern die Bergkette südlich des Pasubios sein. Auch hier beschreibt Achim Zahn eine Tour über die Rifugio Fraccaroli am Cima Cargena. Abgerundet werden die Bikerouten im Trentino durch zahlreiche Tagestouren im Val Sugana bis hin zum Cinque Croci.

Als besonders Highlight kann man die große Rundtour durch das gesamte Trentino bezeichnen. Achim Zahn kombiniert hier bekannte Alpencross-Übergänge mit unbekannten und teilweise extremen Pässen zu einer einzigartigen Rundtour. Wer diese gelungene Alternative zu einem Alpencross als Ganzes nachfahren will sollte viel Zeit und Kondition mitbringen. Die Etappenlängen sind zum teil extrem lang und für normale Biker kaum zu bewältigen. Es ist aufgrund der Routenwahl jedoch problemlos möglich, die Tagesetappen zu kürzen. Zudem lassen sich einige der schweren und hochalpinen Abschnitte relativ einfach umfahren.

Ritt am Monte Baldo

Alle Touren sind vorbildlich mit Höhendiagramm, Übersichtskarte und einer guten Wegbeschreibung dokumentiert. Zusätzlich hat der Leser die Möglichkeit im Internet bei planet-outdoor zu jeder Tour einen GPS Track herunter zu laden. Dazu ist ein Kennwort erforderlich, welches der Käufer des Buches erhält.

In einem extra Kapitel erfährt der Leser einige wichtige Grundlagen zu Sattelitennavigation und GPS sowie Hinweise zur Verwendung von Landkarten in Verbindung mit einem GPS Empfänger.

Wer die Bücher von Achim Zahn kennt, weiß seine gekonnte Art eigene Erlebnisse mit guten Tourenbeschreibungen und historischen Hintergrundinformationen zu ergänzen, zu schätzen. Auch in seinem neusten Buch ist dies dem Autor wieder mit Bravur gelungen. Selbst Kennern des Trentino erschließen sich einige neue Biketracks. Biker, die die Region das erste mal besuchen, finden einen gelungenen Einstieg, um einen unvergesslichen Urlaub in den geschichtsträchtigen Bergen des Trentino erleben zu können.

Fazit: sehr hochwertig und lohnend

Produktinformation:

  • Autor: Achim Zahn
  • Titel: Mountainbike Trecks Gardasee und Trentino
  • 288 Seiten
  • Verlag Bruckmann Verlag GmbH
  • Auflage: 1 (23. April 2008)
  • ISBN: 978-3765445842

Buch kaufen bei AMAZON

GPS-Download: planet-outdoor

Webseite von Achim Zahn: Seracjoe