Schaltung

An das Bike soll die neue XTR ran. Endlich hat es Shimano geschafft, das alte etwas biedere Aussehen durch ein wirklich gelungenes Designerstück ab zu lösen.

Schalthebel und Schaltwerk entstammen dieser Edelgruppe.

Schalthebel XTR

XTR Schalthebel

  • 3-/9-fach
  • 2-Way Release: Bietet die Möglichkeit beide Hebel mit dem Daumen durch Drücken, oder den oberen Hebel durch Ziehen mit dem Zeigefinger zu bedienen.
  • Multi-Release: Erlaubt das Schalten von mehreren Gängen in einem Schaltvorgang (sowohl in schwerere als auch in leichtere Gänge).
  • Instant Release: Ermöglicht schnelleres Schalten.
  • Horizontale Einstellbarkeit der Befestigungsschelle: Somit kann der Schalthebel sowohl vor als auch hinter dem Bremshebel befestigt werden.
  • 4-fach kugelgelagerte Schaltachsen

Schaltwerk XTR

XTR Schaltwerk

  • 4 Teflon beschichtete Verbindungsbuchsen für hohe Schaltpräzision
  • 11 Zähne-Schaltungsrädchen mit gedichteten Kugellagern

Als Umwerfer kommt einer aus der XT –Gruppe zum Einsatz. Dieser muss beim Liteville 301 in der Tretlagermontage-Version beschafft werden.

Eigentlich wollte ich Nokon Züge verbauen. Was am Umwerfer noch problemlos möglich ist, entpuppt sich beim Schaltwerk als echte Herausforderung, denn hier ist beim Liteville-Rahmen eigentlich eine durchgängige Zugverlegung vorgesehen…was bei Nokon bedeutet, das eine Unmenge von Kugeln verbaut werden muss. Hier bin ich daran, mir eine Alternative zu überlegen…