Supertrails

titelalbrechtgardasee Supertrails – Gardasee

29 traumhafte MTB-Touren rund um den Gardasee bis ins Trentino. Ein Bike Guide mit Singletrails, nicht nur für die Gardasee-Nord-Mountainbike-Region.

von Andreas Albrecht

Eigentlich könnte man  meinen, vom Gardasee gibt es inzwischen genug Bücher. Aber da die Region seit Jahren der unangefochtene Spitzenreiter unter den Bikerevieren ist und wohl auch bleiben wird, ist das Thema weiterhin interessant.

Gardaseekenner und Routenkundschafter Andreas Albrecht hat in seinem neuen Buch noch mal die schönsten Touren aus seinem über 200 Touren umfassenden Repertoire zusammen gefasst. Wer hier allerdings nur die alten Touren in neuem Layout erwartet, der wird eine  positiv Überraschung erleben. Vielmehr widmet der Autor seine Aufmerksamkeit den eher unbekannten Trails am Gardasee. So werden auch eingefleischte Gardaseekenner noch viel Neues entdecken können.

DSC06332-bearbeitet

Seeblick und endlose Trails. Wo sonst wenn nicht am Gardasee findet man diese Kombination? Wo kann man 2000 Höhenmeter am Stück auf einem Trail abfahren? Wo findet man Schützengräben, Militärstraßen direkt neben Strandpromenade und Kletterfelsen.

Sicher, es gibt andere schöne Reviere, aber diese Region lockt trotz vereinzelter Bikeverbote und einigen wenigen extrem stark frequentierten Strecken jedes Jahr zehntausende Biker an.

Der Gardasee ist auch kein klassisches Einsteigerrevier. Gerade Anfänger werden hier die beliebten Flowtrails vermissen. Aber genau der schroffe, oftmals ruppige Charakter macht den Gardasee auch zu einem besonderen Revier. Kenner lieben den losen, stellenweise unberechenbaren Untergrund genauso wie die Ausgesetztheit und Verwegenheit mancher Bergpfade.

DSC07706

Der Autor Andreas Albrecht hat inzwischen sicherlich mehrere Jahre auf dem Bike auf den Trails am Gardasee verbracht. Es gibt sicher wenige, die das Revier besser kennen als er. Das sich dieses nicht nur auf die Orte Riva, Arco und Torbole im Norden beschränkt zweit der Autor auch in seinem neuesten Buch. Die Berge bei Salo am Westufer oder die Südseite des Monte Baldo bieten weitere, bisher oft unbekannte Tourenmöglichkeiten.

Dank Singletrailskala und detaillierter Beschreibung wird jeder seine Tour am Gardasee im Buch finden. Lange Schotteraufstiege gehören genauso dazu wie einsame Trails in der weitläufigen Gebirgsregion. Ob Karrenweg oder Panoramatrail mit Seeblick, hier finden Kenner und Gebietsneulinge die passenden Supertrails.

Alle Touren sind im Buch schön mit Bildern, Karte und Höhendiagramm beschrieben. Zudem können alle GPS Daten zum Buch heruntergeladen werden.
Ob die antiquierten Roadbooks, die zusätzlich zum Download angeboten werden heute im Zeitalter von GPS und Smartphone überhaupt noch jemand auf Tour nutzt, ist jedoch mehr als fraglich.

Ein schönes Werbevideo vom Gardasee findet man hier:

Weitere Details zum Buch:

Titel: Supertrails – Gardasee
Autor: Andreas Albrecht
Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: Bruckmann Verlag GmbH
Auflage: 1 (20. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3765489600
Größe: 16,4 x 1,5 x 23,3 cm

Das Buch bei AMAZON kaufen:

Supertrailmap Gardasee:

Weitere Bücher von Andreas Albrecht

1 Gedanke zu „Supertrails

  1. Bitte alle an den Gardasee, damit die schönsten Trails lemmingfrei bleiben ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.