Trailhunter – Mountainbiken am Gardasee

Trailhunter

logo

Der Erfolg seines ersten Bike-Films Abenteuer Alpencross bewegte Roland Schymik zu seinem neuesten Projekt – einem Gardasee-Reiseführer.

Inhaltsangabe

„Trailhunter Gardasee“ ist eine Dokumentation der schönsten Mountainbikerouten am Gardasee. Vor der Kamera von Roland Schymik fahren die Mountainbiker aus „Abenteuer Alpencross“, der ehemalige Trialweltmeister Hans „No Way“ Rey, MTB-Profi Daniel Schäfer und Vertrider Harald Philipp. Neben den klassischen Gardaseetrails werden Erstbefahrungen und Geheimtipps vorgestellt.
Endprodukt

* Spielzeit: zwei Mal je 45 Minuten
* Extras: Singletrail-Skala, Trailer, Felsplatte, Übersichtskarte
* Lieferbar ab: Dezember 2005

Bestellung:
Trailhunter

Inhalt:

Die DVD ist eine Dokumentation über das Mountainbiken am Gardasee. Unterschiedliche Routen werden vorgestellt.
Mountainbiken ist ein Extremsport. Die Action und Spannung des Bikens wird durch die DVD erlebbar.
Zu jeder Tour gibt es historische Hintergründe, landschaftliche Besonderheiten und subjektive Erfahrungsberichte.
Die einzelnen Routen können separat ausgewählt werden und jede Tour ist ein in sich abgeschlossener Film. Zusammen bilden die Routen eine umfassende Dokumentation, die sich auch für öffentliche Vorführungen, Vorträge und Kinoabende eignet.
Insgesamt regt die DVD den Zuschauer an, selbst einen Bike-Urlaub am Gardasee zu verbringen. Die Touren der DVD sind nachvollziehbar. Es ist aber nicht der Anspruch der Beiträge, die Routen so detailliert zu beschreiben, dass auf die Mitnahme einer Karte oder entsprechender Literatur verzichtet werden kann.

Trailhunter Gardasee

Routen

Vorgestellt werden die schönsten Routen zwischen Sarcatal, Gardasee und Idrosee. Unter anderen folgende:

Tremalzo: Bei Sonnenaufgang bringt uns der Shuttle-Service auf den Pass. Wir fahren die Serpentinenstraße zum Passo Nota hinunter. Weiter geht es über den Passo Guil nach Pregasina. Den Abschluss bildet die Ponale Straße.

Der Trail am Bocchetta di Fobia ist sehr schmal und verläuft direkt am Abgrund. Die Tour startet in Vesio. Wir fahren im Anschluss weiter über den Passo Nota zur Corna Veccia. Über den legendären Dalco erreichen wir am Ende der Tour Limone.

Die Ponale Straße wird als kleine Tour für Einsteiger und Familien vorgestellt.

Den Monte Baldo erreichen wir mit der Seilbahn aus Malcesine. Auf dem Gipfelplateau zeigt Ex-Trialweltmeister Hans Rey seine Tricks vor einer atemberaubenden Bergkulisse.

Zwischen Riva und Torbole liegt der Monte Brione. Zwei unterschiedliche Trails werden vorgestellt und Mountainbike-Fahrverbote thematisiert.

Der Sentiero 601 ist schon lange ein Klassiker der extremen Downhillstrecken am Gardasee. Er führt vom Monte Altissimo hinab bis kurz vor Torbole.

Der Sentiero della Pace ist einer der großartigsten Weitwanderwege Italiens. Einer seiner landschaftlichen Höhepunke liegt am Gardasee, an der Flanke des Altissimo. Hans Rey zeigt uns, wie der fahrtechnisch anspruchsvolle Trail zu meistern ist.

Der dritte Weg am Altissimo ist der Dosso di Roveri. Dieser Weg führt uns von der Westflanke Altissimo nach Navenne.

Am Ostufer des Idrosees liegt der Monte Stino. Von dem Bergplateau hinab führt einer der schönsten Singletrails der Alpen.

Regie/Kamera

Roland Schymik

Schnitt

Roland Schymik

Produzent

Sebastian Runschke

Soundtrack
Musik

Fotos von den Dreharbeiten

Fotos

Biker
Ursula Gründl
Florian Holler
Frank Leyrer
Rolf Metzger
Lorenz Psaier
Harald Philipp
Johanna Philipp
Hans Rey
Daniel Schäfer
Mike Schmid
Carsten Schymik
Camilla O. Toniolo
Marco Toniolo
David Werner

Atelier Busche Media