Eingeschneit

eigentlich ist Ende Juni ja Sommer. 36°C Hitze, schweißtreibende Auffahrten. Kurzes Trikot, schneefreie Trails bis in höchste Lagen. Allenfalls rechnet man noch ein paar Schneefeldern in Schattenlagen. Nicht so im Sommer 2013. Letzte Woche im Büro noch schier vor Hitze eingegangen, erleben wir heute einen heftigen Wintereinbruch auf dem Plose.

plose5
wo ist hier der Trail?
plose1
an der Bergstation liegt Schnee

Dennoch fahren Falk und ich heute 2900 Höhenmeter hinauf und über 3600 Meter runter. Der Nieselregen am Morgen hört zum Glück recht schnell auf. Ab 1900 Metern erreichen wir die Schneefallgrenze.

plose2
Trailabfahrt im Schnee
plose3
weiter unten ist alles in Ordnung
plose4
Auf dem Plose Gipfel

Dank der Plose Seilbahn können wir uns die zweite Auffahrt etwas erleichtern. Bestens versorgt mit Trail Tipps vom Alexander Resch geht´s auf Tour. Der Inhaber vom Hotel Goldene Krone kennt sich bestens in der Gegend aus.

plose6
geht nicht gibt´s nicht!
plose7
der Trail ist nicht zu übersehen

Die Abfahrt vom Gipfel gestaltet sich etwas schwieriger als erwartet, dennoch gelingt es uns den Trail im Schnee zu befahren. Unterhalb der Baumgrenze hört auch der Schnee auf, und die genialen Trails am Plose sind trotz Nässe gut befahrbar.

plose8
flowige Singletrailabfahrt

Und nach der Tour freuen wir uns auf den Besuch in der Sauna und genießen das exzellente Essen im Hotel…
Übriges: das Wetter wurde im Tagesverlauf immer besser und die Trails rund um Brixen sind traumhaft und inzwischen wieder garantiert schneefrei.

An den kommenden zwei Tagen können wir dann noch einige sonnige Touren rund um Brixen und in Bozen fahren.

plose9
am Ende sogar mit Sonne

Link Brixen: Bikehotel Goldene Krone mit Tourentipps

Kompass Karte Nr. 615 Brixen 1:25000 (reißfest und wasserdicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.