Flowtrail am Lago

Spaßtrail oberhalb von Nago
Orte:
Torbole-Nago-Straße nach Arco-Marocchi Corno-Tre Croci-Malga Flavei-Monte Corno-Nago-Marmitta dei Giganti-Torbole

637er Trail
637er Trail

Beschreibung:
Wir starten in der Altstadt von Arco. Als erstes bewältigen wir die steile Auffahrt auf dem „Entsafter“ nach Nago.
danach folgt ein kurzes Stück auf der Straße nach Arco. In einer Linkskehre kurz vor der Mülldeponie zweigt ein Schotterweg ab. Dieser führt uns  bis auf 400m. Ab hier geht es weiter auf durchgehend befahrbaren Trails durch alte Stellungen aus dem WW1 bis zur klassischen Monte Velo Auffahrt bis 610m. Diese ist geschottert und bringt uns bis zur verfallenen Malga Flavei auf 922 m. Hier beginnt ein Flowtrail durch den Wald bis Nago. Meist S1 auf Waldboden, Passagen zum Teil felsig bis S2. Ab Nago über steile Felsabfahrt vorbei an den Marmitta dei Giganti zurück nach Torbole S2.

Ideale kurze Einstiegstour am Gardasee.

Track downloaden:

Hinweis:

Sowohl die Auffahrt als auch der Trail sind in den verfügbaren Wanderkarten vom Gardasee nur teilweise bzw. gar nicht dargestellt.

Karten:

Digitale Kompass-Karte Gardasee

Wanderkarte 1:25000 687 Stivo

2 Gedanken zu „Flowtrail am Lago

  1. Danke für die Beschreibung und die GPX-Datei – das wird der perfekte Trail für den Ruhetag nach dem Alpencross 😉

  2. Servus,
    die Tour hört sich gut an wir fahren am Freitag zum Lago und überlegen die Tour noch mit einzubauen.
    Wie lange dauert die Tour denn im Schnitt?

    Mfg Maik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.