neulich am Passo Nota

Himmelfahrt am Passo Nota:

Ein Haufen Leute am Passo Nota heute. Ist ja auch Himmelfahrt. Wir liegen gemütlich in der Sonne, als Günter plötzlich meint: “ schaut mal, der hat seine Gabel falsch rum im Bike drin!“

Ist echt kein Gag, der Faher musste sich von uns erst überzeugen lassen
und wollte den Fehler erst gar nicht einsehen..erst als er 3 andere Bikes angesehen hat, glaubte er uns!

Er berichtet uns, dass sein Kumpel hat Ihm das Bike vom Versender montiert hat.

Er hatte das Rad seit 2 Wochen und war bereits auf seiner dritten Tour! Fährt sich toll meinte er.

Dann wird schnell umgeschraubt. Natürlich waren wir dem Biker dabei behilflich, nicht dass beim Downhill noch ein Unglück passiert.

Seine Frau (rotes Trikot) wollte uns danach ganz dankbar noch ein Bier ausgeben…aber wir hatten ja noch was vor an dem Tag.

Hinweis: Die Gesichter der beteiligten Personen wurden verfremdet, um der Persönlichkeitsrechte nicht zu verletzten. Somit dürften diese mit der Veröffentlichung der Bilder einverstanden sein.

Zudem will ich alle Biker dazu aufrufen, auch mal mit offenen Augen und mit dem Blick für die Gefahr für andere durch die Gegend zu fahren. Zivilcourage ist angesagt!

Dieser Artikel dient ausdrücklich nicht dazu, die Gruppe am Passo Nota öffentlich bloß zu stellen.