Wohin gehst Du?

„Quo vadis“ wiederfinden, die so viel bedeutet wie „Wohin gehst Du“ aber auch – im übertragenen Sinn – für „Wohin soll das noch führen?“ oder „Wie soll das weitergehen?“ steht.

Für alle, die eine Vielzahl von digitalen Karten und GPS Tracks verwalten wollen sollten sich die professionelle GPS Software QuoVadis von Touratech ansehen. Mit dem Programm können Tracks angezeigt, verändert, ergänzt und erzeugt werden. Zudem können selbst geklickte Tracks gleich mittels digitalen Höhendaten (SRTM oder DEM) verrechnet werden, womit eine selbst geplante Tour sofort über ein Höhendiagramm verfügt. Dies erlaubt eine genaue Einschätzung der zu erwartenden Stecke.

Besonders mächtig ist QuoVadis bei der Verwaltung von digitalen Karten und online verfügbaren Karten und Satelliten-Fotos. Auch eine direkte Einbindung von Google Earth ist in QuoVadis realisiert. Per Mausklick ist man somit von einer digitalen Karte gleich dreidimensional im Gelände. Es können Karten aller Anbieter sowie selbst eingescannte und kalibrierte Papierkarten  parallel und gleichzeitig angezeigt und bei der Planung benutzt werden. Die Software wird zudem gleich mit sehr einer exakten und aktuellen topografischen Karte im Maßstab 1:25000 für Deutschland ausgeliefert. Diese deckt neben ganz Deutschland auch angrenzende Regionen wie z.B. den nördlichen Teil des Tannheimer Tals sowie das komplette Kleinwalsertal ab

Die Software Touratech QV gilt als der absolute Alleskönner unter den Softwaresystemen für Navigation, Routenplanung und Remote-Tracking. Seit 1996 bei Touratech im Programm, hat die von ihrem Ursprungsnamen „Quo Vadis“ abgeleitete Planungssoftware TTQV Maßstäbe gesetzt und wird mittlerweile nicht mehr nur im Motorradbereich genutzt. Selbst im Profisport, bei  Expeditionen, im Rettungswesen sowie in Forschung und Entwicklung findet TTQV Anwendung. Die Software wird zudem auch bei Wandern und Mountainbikern immer beliebter, die voll und ganz von der Qualität und den grandiosen Möglichkeiten des Programms profitieren können.

Darüber hinaus kann QuoVadis für viele weitere Aufgaben benutzt werden. Der Up- und Download aufs GPS-Gerät ist obligatorisch. Der Im- und Export von GPS Tracks in viele unterschiedliche Formate ist ebenso möglich wie die geotaggen von Fotos. Hierbei werden digitale Bilder anhand des Aufnahmezeitpunktes einem dazu passenden GPS Track den genauen Aufnahme-Koordinaten zugeordnet.

Alle Karten, Tracks und Wegpunkte werden in einer Datenbank zusammen gefasst und können somit übersichtlich verwaltet und sortiert werden. Schnell sind mittels eines mächtigen Track-Prozessors aus vorhandenen Tracks neue, umgedrehte, zusammengesetzte und geglättete Tracks erzeugbar.

Karten, Wegpunkte und Tracks können in so genannten Projekten zusammen gefasst werden, ohne die eigentliche Datenbank-Struktur zu verändern. So ist es zum Beispiel möglich alle Karten und GPS Tracks dieses Buches zu einem Projekt zusammen zu fassen, um dann schnell darauf zugreifen zu können.

Im Internet findet man zudem viele Sammlungen von Wegpunkten, die für die Tourplanung hilfreich sein können. Es gibt Wegpunkte mit Hütten, Gipfeln und Pässen, welche einfach in QuoVadis abgelegt und verwaltet werden können.

Zudem verfügt QuoVadis über eine mächtige Druckfunktion, welche es ermöglicht digitale Karten mit und ohne angezeigte GPS Tracks im praktischen DIN A4 oder DIN A3 Format aus zu drucken und mit auf Tour zu nehmen.

Wer sich über die Bedienung und die Möglichkeit informieren will, der sollte sich unbedingt die Videotutorials im QuoVadis Support Forum ansehen.

Link: QuoVadis Internetseite

Link:  Support Forum mit  Videotutorials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.